PFT GmbH - PHOENIX FIRE TECHNOLOGY® - EXCALOR®

COLD TRAINER

Durch Verwenden einer Kombination aus einer Vielzahl von Technologien und Ausrüstungen, können wir sicher und realistisch eine Übungsanlage für jegliche Art von Unfällen, Unglücken oder Naturkatastrophen herstellen.

Folgende Szenarien sind beispielsweise realisierbar:

Eingestürzte Gebäude
Erdbeben
Lawinen
Übungsanlage zur Schadensbegrenzung
Verkehrsunfälle und Tunnelunglücke
Such- und Rettungseinsätze

Wir arbeiten eng mit dem Kunden zusammen, um sicher zu gehen, dass die geforderte Zielsetzung erreicht werden kann, während gleichzeitig alle relevanten nationalen und internationalen Richtlinien und Standards eingehalten werden.
Der Trainingslevel und die Komplexität wird davon abhängen, was der Kunde benötigt. Zum Beispiel können wir computergesteuerte hydraulisch bewegliche Blöcke, Klötze oder Rahmen und Teilkonstruktionen benutzen, um das Szenario zu verändern oder den Effekt von Nachbeben zu simulieren. Herausforderungen für die First Responder können wir in Form von simulierten Wasser- und Gaslecks darstellen. Mit Hilfe von Geräuschgeneratoren, Hitzequellen, nichtgiftigem und biologisch abbaubarem Rauch oder sogar echtem Feuer und simulierte Explosionen, können wir die Übung sehr realistisch gestalten. Die First Responder können auch trainiert werden, um beispielsweise mit Überschwemmungen, geplatzten Hydranten oder verstopften Rohrleitungen umzugehen.
Sicherheit hat Priorität! In Bezug auf die oben genannten Merkmale sind alle Trainingsszenarien so konstruiert, dass mindestens zwei klar erkennbare und nicht beschränkte Rettungswege vorhanden sind.


Kontaktieren Sie uns hier.

Kontakt

Adresse
Postfach 3130
67619 Kaiserslautern
GERMANY

Telefon
+49 631 627 985 40

Fax
+49 631 627 985 50

E-Mail
info@pftfire.com

Marken



Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.